• Integrative Therapienund komplementäre Medizin
  • Heilkundezentrum Landsberg 15
  • Heilkundezentrum Landsberg 10
  • Heilkundezentrum Landsberg 11
  • Heilkundezentrum Landsberg 7
  • Heilkundezentrum Landsberg 8
  • Heilkundezentrum Landsberg 16
  • Heilkundezentrum Landsberg 12
  • Heilkundezentrum Landsberg 9
  • Heilkundezentrum Landsberg 17
  • Heilkundezentrum Landsberg 18
  • Integrative Therapien und komplementäre Medizin
  • Heilkundezentrum Landsberg
  • Heilkundezentrum Landsberg
  • Heilkundezentrum Landsberg
  • Heilkundezentrum Landsberg
  • Heilkundezentrum Landsberg
  • Heilkundezentrum Landsberg

Stimmtherapie

Ziel der Stimmtherapie ist es, die stimmliche Leistungsfähigkeit wieder herzustellen oder zu optimieren. Neben Störungen oder Beeinträchtigungen am Stimmapparat gibt es viele Faktoren, die der Stimme zu schaffen machen können: flache Atmung, trockene Schleimhäute, chronische Infekte, hormonelle Ungleichgewichte, Schilddrüsenstörungen, Reizstoffe aus der Umwelt, Reflux, Probleme an der Brust- oder Halswirbelsäule usw.

Das Besondere an der Stimmtherapie im Heilkundezentrum Waibl ist, dass wir Ihre Stimme ganzheitlich (integrativ) behandeln und fördern. In den individuellen Therapieplan fließen auch  Elemente aus dem Bereich der Atemtherapie, der Rhetorik, der Gesangspädagogik und Klangtherapie mit ein. Außerdem können wir zu Grunde liegende gesundheitliche Beeinträchtigungen in unserem Zentrum mitbehandeln, z. B. Refluxerkrankungen, chronische Infekte, Schmerzen am Bewegungsapparat.

Wann ist eine Stimmtherapie sinnvoll?

  • Wenn Sie von Berufes wegen viel sprechen: Lehrer, Abteilungsleiter, Geschäftsführer, Referenten, Kursleiter, Pflegende, Kindergärtnerinnen usw.
  • Wenn Sie Sprechen als anstrengend empfinden (Stimmermüdung)
  • Bei falschem Stimmgebrauch (Heiserkeit, Rauheit, zu leise usw.)
  • Nach einer Operation an den Stimmbändern oder am Kehlkopf
  • Bei Stimmlippenlähmung
  • Bei Stimmlippenknötchen

Was gehört zur Stimmtherapie im Heilkundezentrum?

  • Arbeit an der Haltung, der Atmung und am Stimmlippenschluss
  • Behandlung der Kehlkopfmuskulatur und -nerven mit Reizstrom
  • Ursachenanalyse der Stimmstörung, z. B. hormonell, Verdauungsstörungen
  • Atemtherapie
  • Übungen mit Tönen und Gesang
  • gegebenenfalls osteopathische Behandlungen

 

 

Behandlungsmethoden der Privatpraxis für integrative Logopädie, Stimme und Rhetorik