• Integrative Therapienund komplementäre Medizin
  • Heilkundezentrum Landsberg 15
  • Heilkundezentrum Landsberg 10
  • Heilkundezentrum Landsberg 11
  • Heilkundezentrum Landsberg 7
  • Heilkundezentrum Landsberg 8
  • Heilkundezentrum Landsberg 16
  • Heilkundezentrum Landsberg 12
  • Heilkundezentrum Landsberg 9
  • Heilkundezentrum Landsberg 17
  • Heilkundezentrum Landsberg 18
  • Integrative Therapien und komplementäre Medizin
  • Heilkundezentrum Landsberg
  • Heilkundezentrum Landsberg
  • Heilkundezentrum Landsberg
  • Heilkundezentrum Landsberg
  • Heilkundezentrum Landsberg
  • Heilkundezentrum Landsberg

Information

Terminvereinbarung

Bitte vereinbaren Sie Ihren Ersttermin telefonisch. So können wir einfacher auf Ihre Terminwünsche eingehen und bereits beim Erstkontakt wichtige erste Fragen stellen. Wir bieten auch Abendsprechstunden an.

Ihr erster Termin im Heilkundezentrum Waibl

Für Ihren ersten Termin sollten Sie etwa 1,5 Stunden Zeit einplanen. Kommen Sie ein paar Minuten früher ins Zentrum, damit Sie unseren Fragebogen für Neupatienten und die Einverständniserklärung noch lesen und ausfüllen können. Gerne können Sie den Fragebogen vorab als PDF downloaden, ausdrucken und bereits Zuhause in Ruhe ausfüllen. (Download: PDF Fragebogen)
Falls vorhanden, bringen Sie bitte zum ersten Termin Kopien bisheriger Laborbefunde und Untersuchungsergebnissen (von Ärzten und/oder Therapeuten) mit. Es kann nützlich sein, sich im Vorfeld bereits Gedanken über den bisherigen Verlauf der Beschwerden zu machen. Ihr Therapeut wird dann mit Ihnen ein ausführliches Erstgespräch führen. Danach folgen je nach Bedarf die nötigen Untersuchungen. Ihr Therapeut entscheidet daraufhin, wie die ersten Therapieschritte aussehen.

Kosten

Unsere Leistungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Wenn Sie eine private Krankenversicherung oder eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker haben, erhalten Sie von uns eine Rechnung nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GeBüH). Je nach Vertrag bezuschussen die Privat-/Zusatzversicherung in der Regel unsere Behandlungen. Bitte erkundigen Sie sich im Zweifelsfall bei Ihrer Krankenkasse über deren Abrechnungsverfahren.